Für Erwachsene

Ich biete logopädische Therapie an bei

Stimmstörungen

Eine Dysphonie kann  durch  Fehlgebrauch der Stimme oder nach Operationen entstehen

Sprechstörungen

Bei einer Dysarthrophonie ist die Steuerung der Sprechmuskulatur beeinträchtigt. Dies kann sich auf  Atemmuster,  Artikulation, Sprechgeschwindigkeit, Lautstärke  und Stimmklang auswirken.

Schluckstörungen

Bei einer Dysphagie handelt es sich entweder um eine zentrale Schluckstörung, die z.B. nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Demenz, bei entzündlichen Prozessen  oder bei Tumoren im Mund- und Halsbereich auftreten kann.

SprAchstörungen

Eine Aphasie ist eine erworbene Sprachstörung, die nach einer Hirnschädigung auftreten kann, z.B. nach Schlaganfall,  nach Unfall, Tumor oder bei entzündlichen Gehirnprozessen. Bei einer Aphasie können Verstehen, Sprechen, aber auch  Lesen und Schreiben in unterschiedlichem Maß beeinträchtigt sein. Die Betroffenen haben oft Wortfindungsstörungen bzw. Schwierigkeiten, ein Wort oder einen Satz korrekt zu bilden. Auch das Verstehen kann unterschiedlich betroffen sein.